MAILAND
 
sarita55
 
harry5351
 
shanghai1149
 
pitz7648
OCH48
JOMDA8847
kicker47
Miguel47
juenter190045
MaikeM45
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
 
JOMDA8873
 
Miguel70
Bayerinshangha64
Mr-URSTOFF62
sarita59
GermanButcher59
MaikeM58
rehauer57
opauli200456
shanghai1156
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Mailand-Pressespiegel 
Massaker von Fivizzano: Italien: Steinmeier bittet um Vergebung für Kriegsverbrechen
(26. August) Deutsche Soldaten bringen vor 75 Jahren in Fivizzano in der Toskana mehr als 400 Zivilisten um - eines von vielen Massakern von Wehrmacht und Waffen-SS in Italien. Die Präsidenten beider Länder gedenken nun am Ort des Massakers der Opfer - und ziehen Lehren für die Gegenwart.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Horror-Crash über Mallorca - Sieben Tote
(26. August) Palma - Alptraum-Unfall auf der liebsten Urlaubsinsel der Deutschen: Über Mallorca sind ein Ultraleichtflugzeug und ein Hubschrauber in der Luft zusammengestoßen. Sieben Menschen starben, teilte die Balearen-Regierung via Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Woche der Entscheidung in Rom
(26. August) Wer wird neuer Regierungschef Italiens? Wenn sich Fünf Sterne und Sozialdemokraten nicht einigen, kommt es bald zu Neuwahlen - darauf hofft die Lega.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Profil: Nicola Zingaretti
(26. August) Italiens Sozialdemokraten-Chef kann mit den Fünf Sternen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Nationalsozialismus: Die Botschaft: Nie wieder!
(26. August) Bundespräsident Steinmeier und sein Amtskollege Mattarella gedenken in Italien eines deutschen Weltkriegsmassakers. Beide machen sich Sorgen um Europa.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Neapel: Wunder aus dem Untergrund
(26. August) In Rione Sanità, einem der ärmsten Viertel Neapels, hat eine Gruppe von Jugendlichen gegen die Mafia und die Aussichtslosigkeit gestellt. Mit sichtbarem Erfolg

Kommentare: 0
Klicks: 0
Fivizzano: Steinmeier bittet Italien für NS-Verbrechen um Vergebung
(26. August) Der Bundespräsident hat in der Toskana an einer Gedenkveranstaltung für NS-Opfer teilgenommen. Mitglieder der SS hatten in Fivizzano 1944 etwa 400 Menschen ermordet.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Steinmeiers Geste der Versöhnung
(25. August) Der Bundespräsident gedenkt in Fivizzano Opfer deutscher Kriegsverbrechen. Das Gedenken der in Deutschland kaum bekannten Massaker war nicht nur seine Idee.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Gedenken an Zweiten Weltkrieg: "Damit unser Bewusstsein nicht wieder verführt wird"
(25. August) In Fivizzano erinnern die Präsidenten Italiens und Deutschlands an die Opfer von SS-Mördern. Ihre Botschaft: Das versöhnte Europa darf sich nicht von den neuen Nationalisten zerstören lassen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Deutsche Kriegsverbrechen: Steinmeier bittet um Vergebung
(25. August) Vor 75 Jahren ermordeten deutsche SS-Soldaten in Fivizzano 400 Dorfbewohner. Bei einer Gedenkveranstaltung in der Toskana spricht der deutsche Bundespräsident nun von einer "Verantwortung, die keinen Schlussstrich kennt".

Kommentare: 0
Klicks: 0


mailand.expat.info © 2019 secession limited | contact | advertise